Spaß- und Sportolympiade

Unter diesem Motto trafen sich am 13.6. Teams aus acht Schulen des Netzwerkes "Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage" in Quedlinburg. An verschiedenen Stationen ging es darum, als Gruppe gut zusammenzuarbeiten, um die Herausforderungen der Spaß- und Sportolympiade zu meistern. Insgesamt mussten 15 Stationen bewältigt werden, darunter Sommerski, Mehrlingssprung und Büchsenraten. Die Mitstreiter des Martineums, Lina, Mara, Leann (Klasse 5a), Lukas, Jonas, Daniel (Klasse 5b) und Stella (Klasse 5c) waren einhellig der Meinung: Das war ein tolles Erlebnis! Vielen Dank an die Organisatoren, der Regionalkoordination SOR-SMC Harzkreis, der Schulsozialarbeit der Bosseschule und an die AWO für das leckere Mittagessen.

 

(Birgit Löffelmann)