Lehrervolleyballturnier Wernigerode

Am Freitag, den 23.02.2018 reisten erneut verschiedene Lehrerteams des Harzkreises zum alljährlichen Volleyballturnier nach Wernigerode in das Gymnasium Stadtfeld an.

 

Es wurde hart um jeden Punkt gekämpft und fair gespielt. Die Lehrermannschaft des Martineums bestehend aus  S. Pasderski, J. Göhler, C. Seetge, A. Seyffert, M. Winkler, M. Stober und J. Grossert besiegte im ersten Spiel die Mannschaft vom Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wernigerode in beiden Sätzen und stieg so erfolgreich in das Turnier ein. Im zweiten Spiel gegen das Gymnasium Stadtfeld Wernigerode strauchelten die Martineer etwas, sodass nur ein Satz gewonnen werden konnte. Neu sortiert und hoch motiviert konnten im anschließenden Halbfinale gegen das Gymnasium Richard von Weizsäcker Thale beide Sätze gewonnen werden. Im Finale trafen erneut die Mannschaften des Martineums und des Stadtfeld Gymnasiums Wernigerode aufeinander. Nach einem packenden Finalspiel konnten die Martineer beide Sätze gewinnen und gingen somit als Gesamtsieger des Turniers hervor.

 

 

Vielen Dank an den Organisator und alle Teilnehmer.

 

(Jana Grossert)