„Mathe-Martineer“ in Magdeburg

Anlässlich des Landesfinales der 58. Mathematik-Olympiade reisten Johannes Schmidt (Klasse 5), Lena Hiller (Klasse 7) und Elisabeth Halbach (Klasse 8) am 22. und 23. Februar 2019 nach Magdeburg, um sich in der zweitägigen Klausur mit den besten Nachwuchs-MathematikerInnen des Landes zu messen. Moralische und mathematische Unterstützung leisteten dabei die Lehrer Dr. Andreas Becker und Steve Wohlfarth.

An beiden Wettbewerbstagen werden jeweils drei Aufgaben in 270-minütigen Klausuren bearbeitet, in denen die TeilnehmerInnen all‘ ihr mathematisches Können und ihre Spitzfindigkeit unter Beweis stellen.

Trotz sehr guter Leistungen haben unsere SchülerInnen die Podestplätze leider knapp verpasst und mussten sich in diesem Jahr der Konkurrenz geschlagen geben. Nichtdestotrotz: „Nach der Mathematik-Olympiade ist vor der Mathematik-Olympiade.“ In diesem Sinne beglückwünschen wir Johannes, Lena und Elisabeth zur erfolgreichen Teilnahme beim Landesfinale und freuen uns schon auf’s nächste Jahr.