Klimastreik in Halberstadt

Schüler des Martineums haben sich am Freitag, dem 20. September, am weltweiten Kilmastreik beteiligt. Der Protestzug startete zunächst vom Martineum und traf auf dem Holzmarkt auf weitere Schüler der anderen Halberstädter Schulen. Dort wurde im Anschluss durch Rede- und Gedichtbeiträge auf die Gefahren des Klimawandels aufmerksam gemacht und Maßnahmen zu dessen Eindämmung gefordert. Ebenso wurden die Demonstranten an ihre eigene Verantwortung, Teil des Wandels zu sein, erinnert. In einer Podiumsdiskussion mit Halberstadt Oberbürgermeister Andreas Henke (Die Linke), dem Landtagsabgeordneten Daniel Szarata (CDU), Annemarie Borgmann (Die Grünen) und Luis Schrader (Schülersprecher) wurden mögliche regionale Maßnahmen und die Verantwortung der Politiker diskutiert.

Ein besonderes Lob gilt den OrganisatorInnen: Lisa Bredy, Sarah Döhlert, Luca Hielscher, Johanna Nowakowski, Jeannine Schach, Luis Schrader