Martineum bleibt „Begabungsfördernde Schule“

Foto: LISA/Mosebach
Foto: LISA/Mosebach

Das Gymnasium Martineum ist seit dem Schuljahr 2015/16 zertifizierte Schule des Netzwerks „Begabungsfördernde Schule“ des Landes Sachsen-Anhalt. Im Netzwerk arbeiten derzeit lediglich 20 Schulen in Sachsen-Anhalt. In diesem Schuljahr musste dieses Zertifikat verteidigt werden, um den Titel der begabungsfördernden Schule weiterführen zu dürfen. Das Zertifizierungsverfahren beinhaltet neben dem schulinternen Konzept zur Förderung und Forderung begabter Schülerinnen und Schüler auch ein evaluierendes und reflektierendes Gespräch mit den Vertreterinnen der Koordinierungs- und Beratungsstelle der Begabtenförderung des Landes. Im Reflexionsgespräch am 22. Januar 2020 konnte das Zertifikat durch Herrn Dr. Becker, Herr Wohlfarth und Herrn Triemer erfolgreich verteidigt werden. Die feierliche Übergabe des Zertifikats erfolgte am 26. Februar 2020 in Magdeburg. Wir möchten uns bei allen Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schülern für die Zusammenarbeit im Arbeitsfeld „Begabungsförderung“ bedanken und freuen uns sehr, das Zertifikat weitere fünf Jahre tragen zu dürfen