Neue Tischtennisplatten für das Martineum

Die neuen Tischtennisplatten sind da und werden bereits fleißig bespielt.

Mit leichter Verzögerung zum Schuljahresstart erfolgte die Lieferung und Montage der beiden neuen Outdoor-Tischtennisplatten, die nun in den Pausenzeiten und Freistunden zum Tischtennisspielen einladen. Für den Sportunterricht und die Tischtennis-AG konnten des Weiteren acht neue Indoor-Tischtennisplatten erworben werden. Dies ist vor allem dem Einsatz des Leiters der Tischtennis-AG Herrn Wagner (SG Stahl Blankenburg 1948 e.V.) zu verdanken. Mit seinem Anliegen zur Erneuerung der Tischtennisausrüstung des Martineums wandte er sich an verschiedene Halberstädter Unternehmen und den Förderverein des Martineums. Der Förderverein sagte eine Unterstützung in Höhe von 2.500 € zu. Durch die anonyme Spende eines Halberstädter Unternehmens konnte der Betrag auf 5.000€ erhöht werden. Somit war es möglich, deutlich mehr Indoor-Platten und Spielmaterial zu ersetzen und die zwei Outdoor-Platten zu erwerben. Wir danken Herrn Wagner vom SG Stahl Blankenburg 1948 e.V., dem Förderverein des Martineums, dem anonymen Spender und dem Sportfachgeschäft „Klippenkuckuck“ in Wernigerode für die Finanzierung bzw. Beschaffung der Tischtennisplatten.

Ein Dank geht auch an unseren Hausmeister Herrn Futterleib für die Montage der Außenplatten.