· 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Schulen in Sachsen-Anhalt bleiben für den Zeitraum vom 11.01.2021 bis voraussichtlich 31.01.2021 weitgehend geschlossen. Diese Situation stellt uns als Schulgemeinschaft vor große Herausforderungen. Schulleitungsteam und Lehrerkollegium werden alles tun, um trotz der schwierigen äußeren Umstände einen möglichst großen Lernerfolg zu erzielen. Ausgenommen vom Distanzunterricht sind die 12. Klassen. Diese werden nach regulärem Stundenplan in der Schule unterrichtet. 

 

Für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen, deren Sorgeberechtigte in sogenannten 

„kritischen Berufen“ tätig sind, bieten wir eine Notbetreuung täglich bis 15 Uhr und freitags bis 13 Uhr an. Bitte informieren Sie die Klassenlehrerinnen und -lehrer über einen entsprechenden Bedarf, damit wir unseren Personaleinsatz für die Notbetreuung rechtzeitig planen können.

 

Aufgrund der Erfahrungen im Distanzunterricht vor den Weihnachtsferien haben wir beschlossenen die tägliche Begrüßung durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer nach Jahrgängen zu staffeln. Die Kontaktaufnahme erfolgt entweder über das Videokonferenzsystem „Jitsi“ oder über die Chatfunktion unserer Lernplattform Moodle.

 

Die Kontaktaufnahme der Fachlehrerinnen und -lehrer findet zu folgenden Zeiten statt:

Klassenstufen 5 und 6: 8 Uhr

Klassenstufen 7 und 8: 8.30 Uhr

Klassenstufen 9 bis 11: 9.35 Uhr

 

Sie finden unter diesem Text ein Dokument mit Grundsätzen zur Distanzbeschulung am Martineum.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, können Sie sich jederzeit an die Schulleitung wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage unter:

https://www.gymnasium-martineum.de/schule/schulleitung/ 

Ich wünsche uns allen, dass wir gut durch die Zeit bis Ende Januar kommen.

Stefan Pasderski

Schulleiter

 

Download
corona_grundsaetze_distanz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.5 KB