Aktuelles

Gemeinsam Aktionen anbieten, Angebote aufzeigen und zum Mitmachen einladen - der Tag der Medienkompetenz Sachsen-Anhalt ist am 21. November 2019 ein Aktionstag, am dem auch das Martineum teilnimmt.

Fünf Schüler des Martineums haben sich an ein wirklich sperriges Thema gewagt und ein Radiofeature über die Geschichte des Halberstädter Friedensfestes gedreht.

Schüler des Martineums haben sich am Freitag, den 20.9., am weltweiten Kilmastreik beteiligt. Der Protestzug startete zunächst vom Martineum und traf auf dem Holzmarkt auf weitere Schüler der anderen Halberstädter Schulen.

Die Angehörigen unseres langjährigen Mathematik -und Physiklehrers Klaus Neve haben im Rahmen der Kölner Lungenkrebskonferenz dem Netzwerk Genomische Medizin (GNM) eine Spende von 3155,54 Euro übergeben.

Das Martineum wird auch in diesem Jahr wieder eine Kinderakademie veranstalten. Sie bietet Grundschülern die Möglichkeit, verschiedene Wissenschaften kennenzulernen. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Schüler der Klassenstufen 3 und 4 die Kinderakademie besucht.
Das Nachhilfebündnis unsere Schule hat zur Unterstützung der Arbeit im Rauhen Haus ein Benefizkonzert organisiert. Insgesamt konnten mithilfe eines Spendenaufrufs und des Benefizkonzerts 1162,12 Euro gesammelt werden. Davon gingen 1000 Euro an das Rauhe Haus und 162,12 Euro an das Nachhilfebündnis.
Anlässlich des Landesfinales der 58. Mathematik-Olympiade reisten Johannes Schmidt (Klasse 5), Lena Hiller (Klasse 7) und Elisabeth Halbach (Klasse 8) am 22. und 23. Februar 2019 nach Magdeburg, um sich in der zweitägigen Klausur mit den besten Nachwuchs-MathematikerInnen des Landes zu messen. Moralische und mathematische Unterstützung leisteten dabei Dr. Andreas Becker und Steve Wohlfarth.

Acht SchülerInnen unserer Schule machten sich am Mittwoch, den 27.02. für zwei Tage nach Stendal auf zum Regionalwettbewerb „Jugend forscht“. Unter dem Motto „Frag nicht mich - Frag Dich“ fand dieser in der Katharinenkirche statt, wo ingesamt 41 Projekte an den Start gingen. Die Preise wurden in den zwei Wettbewerben „Schüler experimentieren“ (4. Klasse bis 14 Jahre) und „Jugend forscht“ (15 - 21 Jahre) in den Kategorien Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Info